15.09.2017

INOTEC-Fortbildungsseminar am 15.09.2017

08.07.2017

DNV-Mitgliederversammlung in Berlin am 08.07.2017

06.07.2017

ARCHITURA – das neue Magazin

Die Belastbarkeit

Höchste Materialgüte. Abgesehen von ihrer ästhetischen Ausdrucksstärke ist Quirrenbach-Grauwacke einer der robustesten Natursteine überhaupt. Vor allem das in tiefen Lagen geförderte Gestein ist in puncto Druckfestigkeit deutlich belastbarer als die meisten anderen Natursteinarten. Seine Festigkeit ist mit Hartgesteinen wie Granit vergleichbar. Aufgrund ihrer geringeren Porigkeit ist Grauwacke auch im Vergleich etwa zu Beton wesentlich haltbarer. Sie erzielt mit über 140 Newton pro qmm eine mehr als doppelt so hohe Druckfestigkeit. Das Gestein ist besonders frostsicher und pflegeleicht, nimmt wenig Wasser auf und ist damit im Außenbereich auch weniger anfällig für die Ansiedelung von Moosen.---
Quirrenbach-Grauwacke lässt sich mit Hochdruckreinigern ohne Qualitätsverlust pflegen und ist säurebeständig - ein entscheidender Aspekt für den Einsatz in Restaurierungsprojekten. Die Oberfläche ist sehr gutbegehbar und entfaltet geflammt nicht nur ihre Farbwirkung und Struktur noch intensiver, sondern erzielt dadurch auch spezifische Rauheitsgrade und Rutschfestigkeit.

Quirrenbach Grauwacke – Exklusive Anwendungen für Innen und Außen