09.10.2017

DNV-Fachseminar im Quirrenbach-FORUM am 20.12.2017

28.11.2017

Quirrenbach lädt ein zu den PASSAGEN 2018

26.09.2017

Außergewöhnliche Kochevents im Quirrenbach-FORUM

Die Anwendungsvielfalt

Quirrenbach-Grauwacke ist einer der vielseitigsten Natursteine überhaupt. Besonders faszinierend ist das Erlebnis ihrer Verwandlung vom Tonnen schweren Felsblock in ein rustikales Mauerwerk, eine ausdrucksstarke Fassade, die filigrane Kontur einer Küchenarbeitsplatte oder einen fein geschliffenen Bodenbelag.
Seine Festigkeit und Widerstandskraft, sein Farb- und Strukturspektrum machen ihn zum gestalterischen Universaltalent. Quirrenbach-Grauwacke passt sich je nach Verarbeitung, Format und Farbgebung jeder Stilrichtung an und setzt trotzdem originäre Akzente.--- 
Als Boden, Wand- oder Kaminverkleidung in Innenräumen, als Küchenarbeitsplatte oder Duschtasse steht sie für puristische Klarheit oder robuste Natürlichkeit. Gleichermaßen eröffnet sie im Außenbereich nicht nur als Fassadenlösung, sondern auch in Form von Bodenbelägen, Stadt- oder Objektmobiliar reizvolle Gestaltungsräume. Sie lässt sich ebenso wirkungsvoll im Kontext minimalistisch-moderner Raumkonzepte inszenieren wie in historischen Bauten, Parks und Außenanlagen. Das Gestein ist flexibel einsetzbar für Mauerwerk, Boden- oder Treppengestaltungen bis hin zu aussergewöhnlichen Fassaden – energieeffizient, nachhaltig und ästhetisch ausdrucksstark. 
Der Naturstein Quirrenbach-Grauwacke eröffnet ein enormes Gestaltungsspektrum, das seine Grenzen allein im Ideenreichtum und der Kreativität von Anwendern und Gestaltern findet. Er ist klassisch und modern zugleich und schlägt mühelos die Brücke zwischen anspruchsvollem Landschaftsbau und zeitgemäßer Architektur. 

Quirrenbach Grauwacke – Exklusive Anwendungen für Innen und Außen